Dr. Dragos Ciornei ist neuer Vereinsmeister bei der Schwarzen Dame Osterfeld 1988

v.l.: Vize Bruno Fiori, Vereinsmeister Dr. Dragos Ciornei sowie DWZ – Peis- Sieger Dr. Christoph Kyritsis

Stadtmeister Dr. Dragos Ciornei konnte nach dem Turnier – Rückzug von Bernd Laudage mit 8 Siegen auch die Vereinsmeisterschaft 2017 der Schwarzen Dame Osterfeld klar und deutlich für sich entscheiden. Mit blütenweißer Weste erkämpfte er sich den Titel der Osterfelder. Vereinsvorsitzender Bruno Fiori erspielte sich mit 6 Siegen und ein Remis wiedermal “ nur “ den Vizetitel. Überraschend kam Arnold Bensch mit 6 Siegen zum 3. Platz gefolgt von Dr. Christoph Kyritsis, der den DWZ – Preis unter 1600 DWZ gewann.

Siegerehrung Vereinsmeisterschaft 2017

Es folgen mit 3 1/2 Punkten Jürgen Cziczkus, Bernd Laudage ( 3 ) und Altmeister Günter Schnettler ( 2 1/2 ). Die Vereinsmeisterschaft runden Hans Malcher mit 2 Punkten gefolgt von Dieter Pilarczyk ab.

Schachclub Schwarze Dame Osterfeld 1988
Vereinsmeisterschaft 2017
Runden  21.04.  19.05  16.06  21.07  18.08  20.10  14.11 12.12 Runden

Günter Schnettler Bruno Fiori Jürgen Cziczkus Arnold Bensch Dieter Pilarczyk Hans Malcher Dr. Dragos Ciornei Bernd Laudage Dr. Christoph Kyritsis Gesamt
Günter Schnettler  x 0 0 0 1 1 0 0 0,5 2,5 Günter Schnettler
Bruno Fiori 1 x 0,5 1 1 1 0 1 kl. 1 6,5 Bruno Fiori
Jürgen Cziczkus 1 0,5 x 0 1 1 0 0 0 3,5 Jürgen Cziczkus
Arnold Bensch 1 0 1 x 1 1 0 1 kl. 1 6 Arnold Bensch
Dieter Pilarczyk 0 0 0 0 x 0 0 0 0 0 Dieter Pilarczyk
Hans Malcher 0 0 0 0 1 x 0 1 kl. 0 2 Hans Malcher
Dr. Dragos Ciornei 1 1 1 1 1 1 x 1 kl. 1 8 Dr. Dragos Ciornei
Bernd Laudage 1 0 kl. 1 0 kl. 1 0 kl. 0 kl. x 0 kl. 3 Bernd Laudage
Dr. Christoph Kyritsis 0,5 0 1 0 1 1 0 1 kl. x 4,5 Dr. Christoph Kyritsis
Veröffentlicht in Vereinsmeisterschaft 2017

Blitzopen Mai

Turniersieger Bernd Laudage gegen Dr. Dragos Ciornei

Die üblichen Verdächtigen trafen sich am 4.5.2018 in unserem Spiellokal, um den Blitzopen – Sieger des Monats Mai zu ermitteln. Wie so oft hatte am Ende Bernd Laudage in einem qualitativ hochwertigen Turnier knapp die Nase vorn, nachdem er schlecht aus den „Startlöchern“ kam und Markus Jerig in  der Anfangsrunde unterlag.

Dann gab er allerdings nur noch in der Schlussrunde ein Remis gegen den Tabellenzweiten Dragos Ciornei ab und sicherte sich damit knapp den ersten Platz.

Dritter wurde Martin Limberg, der sich in einem Stichkampf gegen den punktgleichen Andre Krüger durchsetzte.

Den Ratingpreis gewann, wie auch im Blitzopen April, Christoph Kyritsis.

Rangliste: Stand nach der 9. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte SoBer Siege
1. Bernd Laudage           7 1 1 7.5 30.00 7
2. Dragos Ciornei           6 2 1 7.0 25.75 6
3. Martin Limberg           5 2 2 6.0 19.50 5
4. Andre Krüger           5 2 2 6.0 19.00 5
5. Oliver Heisterkam           5 1 3 5.5 21.50 5
6. Arnold Bensch           4 2 3 5.0 13.75 4
7. Markus Jerig           4 0 5 4.0 11.50 4
8. Bruno Fiori           2 0 7 2.0 6.50 2
9. Günther Schnettle           1 0 8 1.0 2.00 1
10. Christoph Kyritsi           1 0 8 1.0 1.00 1
Veröffentlicht in Blitzen, Blitzopen

Jugendvereinsmeister Rouven Brans gewinnt souverän das MaiJugendblitzturnier 2018

Jugendvereinsmeister Rouven Brans

Beim Mai-Jugendblitzturnier der Schwarzen Dame Osterfeld setzte sich Jugendvereinsmeister Rouven Brans am 4. Mai mit sechs Siegen aus sechs Partien mit blütenweißer Weste souverän durch! Sein ärgster Widersacher Liam Marc Mehler kam mit vier Siegen auf dem zweiten Platz. Johannes Dierbach und David Stadler teilten sich mit einem Sieg den 3. Platz. Die Gesamtführung hat nun wiederum Rouven Brans vor Liam Marc Mehler und Leon Peters übernommen. Vierter ist jetzt Faruk Ayar vor  Johannes Dierbach und David Stadler gefolgt von Halil Kozak. Das nächste offene Jugendblitzturnier findet am 1. Juni um 17:30 – 19:00 Uhr im Pfarrsaal St. Pankratius, Nürnberger Str. 6, 46117 Oberhausen statt, Gäste und Interessierte für unsere Jugendmannschaft sind herzlich willkommen!

SC Schwarze Dame Osterfeld 1988

Jugendblitzturniere: Gesamtergebnis 2018

01.03.18 06.04.18 04.05.18 01.06.18
Name 1 Turnier 2. Turnier 3. Turnier 4.Turnier 5. Turnier 6. Turnier 7. Turnier Prozente Platz
Rouven Brans 87,50 % 75,00 % 100,00 % 262,5 1.
Liam Mehler 75,00 % 91,67 % 66,67 % 233,34 2.
Leon Peters 62,50 % x x 62,5 3.
Faruk Ayar 25,00 % 33,34 % x 58,34 4.
Johannes Dierbach x 0,00 % 16,67 % 16,67 5.-6.
David Stadler x x 16,67 % 16,67 5.-6.
Halil Kozak 0,00 % x x 0 7.
Veröffentlicht in Blitzen, Jugend

Versöhnlicher Abschluss für die erste Mannschaft in der Bezirksoberliga

Im letzten Mannschaftskampf erzielte die erste Mannschaft einen zu jeder Zeit ungefährdeten 5,5:2,5-Sieg gegen die vierte Mannschaft des Oberhausener SV. Lediglich der Turniersieger vom letzten Freitag, Jürgen Cziczkus, erwischte einen rabenschwarzen Tag und musste seinem Gegner schon zu einem frühen Zeitpunkt gratulieren.

Ludger Grewe, Bruno Fiori, Oliver Heisterkamp und Markus Jerig kamen zu sicheren Siegen, während Bernd Laudage, Arnold Bensch und Christoph Kyritsis Remis spielten.

Zu den Einzelbilanzen:
(SBNRW-Einzelergebnisse)

  • Ludger Grewe – 6:3 – Trotz der erzielten Punkte kann man hier von einer durchwachsenen Saison von Ludger sprechen – DWZ-Minus von 31 Punkten
  • Bernd Laudage – 5:4 – Obwohl unbesiegt muss man hier wohl von einer total verkorksten Saison sprechen – DWZ-Minus von 47 Punkten
  • Bruno Fiori – 5:3 – Auch hier eine eher durchwachsene Vorstellung unseres Präsidenten – DWZ-Minus von 28 Punkten
  • Arnold Bensch – 4:5 – Man kann sich nur wiederholen, auch Arno spielte unter Erwartung – DWZ-Minus von 33 Punkten
  • Oliver Heisterkamp – 6:2 – Bester Mannschaftsspieler aber auch leicht unter Erwartung – DWZ-Minus von 18 Punkten
  • Markus Jerig – 4,5:4,5 – In etwa nach Erwartung gespielt – DWZ-Minus von 9 Punkten
  • Christoph Kyritsis – 4,5 :4,5 – Gute Saisonleistung von Christoph – DWZ-Plus von 24 Punkten
  • Jürgen Cziczkus – 3,5:5,5 – Guter Start, leider in den Schlussrunden zu Nichte gemacht aber letztendlich nach Erwartung – DWZ-Plus von 3 Punkten

Fazit:

Richtig positiv war diese Saison nur, weil mit Günther Schnettler (0,5:1,5) nur ein Ersatzmann benötigt wurde.

Im neuen Jahr wird alles besser ?!

Veröffentlicht in Mannschaften

Caritas – Begegnungsturnier ein voller Erfolg

Ahmad Mohammad gegen Helmut Höhn  In Zusammenarbeit mit der Caritas in Oberhausen – Osterfeld lud unser Schachverein erstmals zum Caritas-Begegnungsturnier ein.

Der Einladung folgten 6 syrisch-stämmige Teinehmer, 5 vereinslose Spieler, darunter auch der Leiter der Caritas, Andreas Klein – Reesink sowie 5 Vereinsmitglieder, vor allem aus unserer zweiten Mannschaft. Das ohne Zwischenfälle durchgeführte Turnier gewann dann  überlegen der einzige Teilnehmer unserer ersten Mannschaft und unser „Mann für alle Spezialaufgaben“ sowie Leiter des Schulschachzentrums Oberhausen e.V. Jürgen Cziczkus mit 7 von 7 möglichen Punkten. Nach eigener Aussage war dies sein erster gewonnener Pokal, obwohl er schon seit 50 Jahren Schach spielt.
Eine weitere große Überraschung bildete der zweite Platz des ersten syrischen Teilnehmers Ziad Mezher, der mit großem Eifer und Kampfgeist 5 von 7 möglichen Punkten erzielte. Auf das Siegertreppchen schaffte es auch noch unser 83- jähriger Turniersenior Günther Schnettler, der seinen deutlich jüngeren Kontrahenten und mit 70-jähriger Schacherfahrung oftmals zeigte, wo „Bartel den Most holt“. Auch der Leiter der Caritas, Andreas Klein Reesink, zeigte großes Schachkönnen und belegte einen tollen siebten Platz. Nach der Schlussrunde bedankte er sich auch bei unserem Verein für eine tolles Turnier und noch viel wichtiger für einen geselligen harmonischen Abend mit unseren „Neubürgern“ und kündigte eine Wiederholung im nächsten Jahr an.

Last but not least war dies ein schöner Erfolg für unseren Verein, weil an diesem Abend einige Teilnehmer ankündigten, unserem Verein öfter besuchen zu wollen.

So könnte es jedes Jahr sein.

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Cziczkus, Jürgen 7 0 0 7.0 30.0 30.00
2. Mezher, Ziad 5 0 2 5.0 30.5 18.50
3. Schnettler, Günth 4 2 1 5.0 30.0 19.00
4. Höhn , Helmut 4 1 2 4.5 30.5 16.00
5. Könitz, Wilfried 4 0 3 4.0 28.0 12.00
6. Jurkait, Ernst 4 0 3 4.0 27.0 11.50
7. Andreas Klein-Ree 4 0 3 4.0 25.0 13.00
8. Nasser, Raad 3 1 3 4.0 23.0 8.00
9. Volkmer, Jonas 4 0 3 4.0 22.0 9.00
10. Husner, Stefan 3 1 3 3.5 27.5 9.50
11. Mustafa, Mohammad 2 1 4 3.0 24.5 6.00
12. Mohammad, Ahmad 3 0 4 3.0 23.0 6.00
13. Mustafa, Abderrah 3 0 4 3.0 19.5 3.00
14. Pilarczyk, Dieter 0 2 5 1.0 20.0 1.00
14. Mustafa, Mustafa 0 2 5 1.0 20.0 1.00
16. Lindemann, Karl-H 0 2 5 1.0 18.5 1.00

 

Veröffentlicht in Allgemein

Jugendtraining

Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr.
(Für alle Kinder ab 6 Jahre und kostenlos)
_______________________________
Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind als Vereinsmitglied Beitragsfrei, aber in der Liga spielberchtigt!

Kontakt

Tel: 0157-803 792 45
info@schwarzedameosterfeld.de

Spiellokal

Saal
Spielabend:
Freitag ab 19 Uhr
bei Saal (1. Etage) klingeln. (Nicht barrierefrei)

Pfarrsaal der Sankt Pankratius Gemeinde
Nürnberger Straße 6, 46117 Oberhausen-OsterfeldSankt Pankratius

Fotoalben/Videos

Kooperationspartner

Auto Service Pflegecenter GmbH
Hagelcentrum Oberhausen
Schulschach-Zentrum Oberhausen
AfS Oberhausen
SSB Oberhausen

Besucher

  • 24446Seitenaufrufe gesamt:
  • 13Seitenaufrufe heute:
  • 11577Besucher gesamt:
  • 6Besucher heute:
  • 25Besucher gestern:
  • 0Besucher momentan online: