Erster Sieg in der Bezirksoberliga

Nach einer gefühlten Ewigkeit gelang uns endlich mal wieder ein deutlicher 6:2 – Sieg.

Die Schachfreunde Gelsenkirchen waren letztendlich chancenlos. Zu vollen Punkten kamen Ludger Grewe, Bernd Laudage, Bruno Fiori und Oliver Heisterkamp.

Halbe Punkte steuerten Arnold Bensch, Markus Jerig, und Jürgen Cziczkus bei.

Unser Neuzugang Christoph Kyritsis spielte nach langer Pause wieder eine Turnierpartie und konnte sogleich in einem dramatischen Finale einen Teilerfolg erzielen und so auch zu unserem schönen Sieg beitragen.

So kann es weitergehen.

Veröffentlicht in Mannschaften

Herbstferien 2017

Hallo Schachfreunde,

ab dem 23. 10. 2017 haben wir Herbst – Schulferien! Vom 23. 10 – 04. 11. 2017 fällt
das Jugendtraining aus. Ab dem 10. November sehen wir uns in alter Frische wieder!

Vorab wünsche ich allen
schöne Herbstferien!

Viele Grüße, Bruno!

 

Veröffentlicht in Jugend

Schwarze Dame Osterfeld II verliert knapp mit 2:3 gegen SW Oberhausen V

Rouven und Leon mit dem Pokal der Jugendblitz-VM

Im zweiten Kampf der Liga, Sonntag 8.10., trafen zwei Oberhausener Schachvereine aufeinander, doch leicht getrübt durch 2 kampflose Partien. An Brett eins und zwei gewannen die Kontrahenten wechselseitig 1 Punkt.
Phillip Horwat (SWOB) gewann 1 Punkt und Gerd Thiel (SDO) ebenfalls. An den unteren drei Brettern wurde jedoch gekämpft, die Partie von Rouven Brans (9 Jahre-SDO) gegen Falk Matthias dauerte 50 Züge, wobei Rouven ab dem 30. Zug schon klar auf Gewinn stand. Unser zweiter Jugendlicher im Team ist Leon Peters, der jedoch einen Gegner mit über 1500 DWZ hatte. (Das reicht auch 2 Klassen höher)
Hans Malcher (SDO) kämpfte als über 70-jähriger lange mit Vorteil gegen Sirac Aslan von SW Oberhausen, geschätzte 8 Jahre, griff jedoch einmal fehl und die Partie war dahin.
Trotz Tabellenende ist SDO zuversichtlich.

Tabelle:

Günther Schnettler 0 Philipp Horwat 1kl.
Gerd Thiel 1 Nicolas Windheuser 0kl.
Leon Peters 0 Dennis Matthias 1
Hans Malcher 0 Silac Aslan 1
Rouven Brans 1 Falk Matthias 0
Veröffentlicht in Jugend, Mannschaften

Liam Marc Mehler überraschend Turniersieger im Oktober!

Turnierstart: von links Ahmet Kozak gegen Faruk Ayar

Beim 7.  Blitzturnier der Jugendvereinsmeisterschaft in diesem Jahr am 6. Oktober konnte sich Liam Marc Mehler mit 7 Siegen und einem Remis nach Leon Peters, Rouven Brans und Annika Labuda als vierter Matchgewinner eintragen. Leon Peters konnte zwar seinen ärgsten Widersacher Rouven Brans schlagen, aber gegen Liam Marc musste auch er die Segel streichen und kam mit 7 Siegen auf dem 2. Platz. Gesamtführender Rouven Brans spielte locker auf, gab sich zwar etwas die Blöße und wurde “ nur“ Dritter, aber die Jugendblitzvereinsmeisterschaft 2017 behielt er mit 558,63 Prozentpunkte weiterhin fest im Griff! Neuer Rekord bei der Schwarzen Dame im Jugendblitz, bisher kämpften bei den 7 Turnieren 15 Jugendliche um den Sieg! Am 10. November kommt es zum Showdown zwischen Rouven Brans und Leon Peters um die Jugendblitzvereinsmeisterschaft 2017!

7. Jugendturnier-2017

Jugendblitz-Gesamtergebnis-2017-2-3-8-4-8-7 (1)

Veröffentlicht in Blitzen, Jugend

Bezirksviererblitzen beim OSV 1887

Von 16 gestarteten Teams erreichte SDO – mit zwei Gastspielern aus Kirchhellen und Bottrop, den 13. Platz.
Bemerkenswert dabei Bernd, der an Brett 1 die meisten Punkte im Vergleich zu den übrigen Brett 1 – Spielern erreichte. Gewonnen hat das Turnier OSV I, das nominell spielstärkste Team, gefolgt von SWOB I.
Herzlichen Glückwunsch. Link zum OSV-Bericht
Die Turnieratmosphäre:

Veröffentlicht in Blitzen, Turniere

2. Jugendopen ein voller Erfolg

Siegerehrung Jugendopen 2017

Mit 29 Teilnehmern, auch aus der Schachakademie Paderborn und auch aus Bad Godesberg war der große Pfarrsaal gut gefüllt. Leider waren knapp 14 gemeldete Spieler nicht erschienen, doch so bekam jeder Teilnehmer einen Pokal oder eine Plakette.
Die vielen Sonderpreise waren nach der Siegerehrung auch begehrt.
Bemerkenswert war Julian Strauch mit sechseinhalb Jahren der jüngste Teilnehmer doch mit 4 aus Sieben sehr gut dabei.
Im nächsten Jahr sieht man sich bestimmt wieder.

Doch hier die Tabelle und Fotos

 

Jugendopen SDO 1988

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Zamhöfer,Luca x 1289   SF Katernberg GER 7 0 0 7.0 29.5 29.50
2. Barutta,Larissa x 1169 W SW Oberhausen GER 6 0 1 6.0 30.0 23.00
3. Claussen, Alexand x 1020   Essen – Werden   5 0 2 5.0 30.5 17.50
4. Labuda,Annika Sop x 1096 W Oberhausener SV GER 5 0 2 5.0 27.5 17.00
5. Blume,Leo x 761   SF Essen – Werden GER 4 1 2 4.5 30.5 16.25
6. Stammen, York x 1097    SchachAkademiePaderborn   3 3 1 4.5 29.5 16.75
7. Kanders,Valentin x     Essen – Werden   4 1 2 4.5 29.0 17.25
8. Tenenbaum,Robert x 995   SV Horst – Emscher GER 4 1 2 4.5 29.0 15.75
9. Janetta,Erik x 1067   SV Bottrop 4 1 2 4.5 22.5 11.75
10. Kanno, Clara Yumi x  826  w SK Altenkirchen   4 0 3 4.0 29.5 11.50
11. Strauch,Julian x  915   Godesberger SK 4 0 3 4.0 28.0 13.50
12. Zimmer,Marco Migu x  918   SW Oberhausen 4 0 3 4.0 23.5 13.00
13. Gand,Sebastian x  931   SV Bottrop 4 0 3 4.0 20.5 9.50
14. Milivojevic, Vikt           3 1 3 3.5 26.0 11.25
15. Brans, Rouven x     SDO 1988   3 0 4 3.0 29.0 8.00
16. Schwarz, Feilong x  782    SF Katernberg   3 0 4 3.0 27.0 9.00
17. Peters, Leon x     SDO 1988   3 0 4 3.0 24.5 7.00
18. Jerig, Paul x     SDO 1988   2 2 3 3.0 24.0 8.50
19. Piche, Maximilian           2 2 3 3.0 22.5 7.25
20. Emmerich,Gina x   W SV Sterkrade – Nord 3 0 4 3.0 20.5 7.00
21. Ayar, Faruk x     SDO 1988   3 0 4 3.0 20.5 6.50
21. Li, Derek x         3 0 4 3.0 20.5 6.50
23. Nopper,Leander       SV Mülheim – Nord 3 0 4 3.0 20.5 4.50
24. PicheAlexander           3 0 4 3.0 18.0 4.00
25. Claussen, Daniela x    w Essen – Werden   2 1 4 2.5 22.5 5.50
26. Torgut, Tolga x         2 1 4 2.5 18.0 4.50
27. Kozak, Halil x     SDO 1988   2 0 5 2.0 19.0 3.00
28. Piche, Benedikt           2 0 5 2.0 19.0 2.50
29. Kozak, Ahmet x     SDO 1988   1 0 6 1.0 19.0 1.50

 

Veröffentlicht in Jugendopen, Schnellschach, Turniere

Schnellschachstadtmeisterschaft 2017

Veröffentlicht in Schnellschach

Jugendtraining

Freitags von 17.30 bis 19.00 Uhr.
(Für Jedermann und kostenlos)
#Keine Mitgliedsbeiträge bis zum 14. Lebensjahr#

Kontakt

Spiellokal

Saal
Spielabend:
Freitags ab 19 Uhr
-bei Saal (1. Etage) klingeln.

Pfarrsaal der Sankt Pankratius Gemeinde
Nürnberger Straße 6, 46117 Oberhausen-OsterfeldSankt Pankratius

Kooperationspartner

Besucher

  • 8423Seitenaufrufe gesamt:
  • 20Seitenaufrufe heute:
  • 4304Besucher gesamt:
  • 6Besucher heute:
  • 14Besucher gestern:
  • 0Besucher momentan online: