SDO II gewinnt sehr glücklich mit 3:2 gegen SG Gladbeck 4

Rouven Brans

Zugegeben, unser Sieg war sehr glücklich, da die Gladbecker nur mit 3 Spielern antreten konnten. Zwei kampflose Punkte für uns waren dennoch schon gut. Ärgerlich war, dass Gerd Thiel aus Dorsten umsonst kam, jedoch nach einer halben Stunde mit Günther Schnettler etwas spielen konnte. Auch er war “umsonst” anwesend.
Unser Rouven machte den Strick dann zu, einen Läufer für zwei Bauern, jeder hatte noch einen Turm respektive König und Bauern, also theoretisch gewonnen. Rouven spielte jeden Zug wohlüberlegt und kassierte erstmal Bauern, und brachte die Partie nach Hause. Er ging zu Bruno und mir mit dem Daumen nach oben und meldete 1:0, Bravo. Eine wunderschöne Partie von Rouven mit verdientem Gewinn.

3:0 und Willi Könitz an 1 sowie Hans Malcher an 4 kämpften noch. Doch es kam wie es wohl musste, kurz: Beide Partien gingen verloren.
Aber SDO II hat ab heute den Tabellenplatz 3!

Tabelle